Kampffisch.org

Das umfassende Informationsportal über Kampffische

Das richtige Kampffisch Aquarium finden

Die Wahl des geeigneten Kampffisch Aquariums

Bevor man einen Kampffisch kauft steht man erst einmal vor der Wahl eines geeigneten Aquariums, in dem sich der zukünftige Mitbewohner rundum Wohl fühlen soll. Es gibt nun verschiedene Arten von Aquarien mit gewissen Vor- und Nachteilen, welche ich nun hier vorstellen möchte:

Eigenschaften/Aquarium MaterialAcryl-AquariumGlas-Aquarium
Eigenschaften/Aquarium MaterialAcryl-AquariumGlas-Aquarium
Gewicht+ Um einiges leichter als das Glas-Aquarium

+ Gut für Umzüge geeignet

- Sehr schwer

- Oftmals das 3-9 fache Gewicht eines Acryl-Aquariums

Kratzanfälligkeit- Acryl ist anfällig für Kratzer

+ Die Kratzer lassen sich dafür aber leicht durch das richtige Equipment beseitigen (spezielle Reinigungs-kits).

Generell nicht wirklich anfällig für Kratzer. Es bedarf schon einiges an Mutwilligkeit, um ernsthafte Kratzer zu verursachen.
Bruch des Materials+ Das Material kann durch sehr hohe Krafteinwirkung beschädigt werden. Allerdings gilt Acryl als sehr Bruchsicher.- Nicht so bruchsicher wie Acryl
Stärke der Wände+ Die Dicke ist für den gleichen Inhalt an Wasser geringer als beim Glas-Aquarium- Generell Dicker als die Acrylwände Sekuritglas ist etwas dünner als nicht-Sekuritglas, aber immer noch dicker als Acryl.
Lichtbrechung+ Sehr hohe Farbentreue

+ Kaum Vergrößerung

- Je nach Stärke des Glases Verfälschung von Farben und Größen
Klarheit- Es kann sein, dass Acryl einen leichten Gelbstich über die Zeit bekommt. Obwohl man sagen muss, dass hier die Hersteller ordentlich nachgebessert haben.+ Erhält seine Klarheit über die Zeit
Preis- Tendenziell teurer als Glas-Aquarien+ Meist günstiger als Acryl-Aquarien

Achten Sie darauf, dass Ihr Aquarium nicht weniger als 40 Liter fasst. Zum Einen wird durch ein zu kleines Aquarium dem Fisch kein Gefallen getan und zum Anderen ist die Wasserstabilität in kleinen Aquarien zu schlecht.

Und was ist mit Plastikaquarien?

Plastikaquarien sind eigentlich nicht wirklich zu empfehlen. Sie sind zwar leicht und meistens billiger als Acryl und Glas, haben aber auch entscheidende Nachteile. Es zerkratzt sehr sehr leicht, ist meist nicht zu filtern, schwerer zu warten  und ist auch optisch kein wirklicher Hingucker. Deswegen geht meine Empfehlung klar in Richtung Acryl oder Glas. Welchen der beiden Materialen Sie bevorzugen hängt ganz von Ihrem subjektiven Geschmack ab.

Send to Kindle

Leave a Reply

*

Nach oben